Sie sind hier

Bilder „lesen“ im Juni 2016:

Ein Workshop für LehrerInnen des Abendgymnasiums mit Angelika Jung, die 1984 am Abendgymnasium maturiert hat.
Angelika Jung fördert mit ihrem Institut für Visuelle Bildung die künstlerisch-ästhetische Bildung der Menschen. Sie informiert auf ihrer Homepage über Visual Thinking Strategies (VTS): Eine „(…) Methode, die mit Mitteln der Bildbetrachtung die Entwicklung kognitiver Fähigkeiten gezielt fördert, und Prozesse eines kreativen und vernetzten Denkens anstößt.

Die Methode belehrt nicht, sondern regt eigenständiges Beobachten, selbstbewusstes Sprechen und freies Denken an. Sie fördert die soziale Kompetenz und das gegenseitige Verständnis (…).“ http://www.visbild.com/ Angelika Jung bietet Fortbildung für Museen, Schulen und Institutionen im Bereich Bildung, Wirtschaft und Medizin, unter anderem für die Universität Innsbruck und die Pädagogischen Hochschule Tirol.

Fotoquelle: 
Foto: Dir. Eliskases