Sie sind hier

Einstiegssemester

Immer wieder kommen junge Menschen mit 2 oder 3 im Wesentlichen positiv abgeschlossenen Jahren aus einer Oberstufe (Gymnasiumsoberstufe, aber auch HAk, HTL etc.) zu uns. Diese sind in den Schularbeitenfächern meistens relativ weit, müssten aber in den bei uns gestaffelt aufgestellten Nichtschularbeitenfächern in „frühe“ Semester ausweichen.

Das wäre in der individuellen Stundenplangestaltung ziemlich kompliziert.

Wir haben deshalb den Schulversuch „Einstiegssemster“ erstellt. Wir gehen dabei davon aus, dass Sie in D und E (und in M) relativ „weit“ sind und bieten Ihnen deshalb primär keinen D-Unterricht oder E-Unterricht an. Dafür bekommen Sie die Chance, in den Nicht-Schularbeitenfächern „auf gleich“ zu ziehen und diese Fächer z.T. abzuschließen.

Die Quereinsteigersemester finden Sie in der Stundentafel als 5Q oder 6Q; im Stundenplan heißen sie dann im Wintersemester 5G oder 5H bzw. 6J; im Sommersemster 5K. Das Quereinsteigersemester 6J führen wir nur im Wintersemester.

In 5G, 5H und 5K können von Höhereinsteigern folgende Module „nachgeholt“ werden: GWK2, GSP2, GSP3, BU2, Ch1, Ch2, Ph2, PP1.

In der 6J können folgende Module „nachgeholt“ werden: GWK2, GSP3, BU2, Ch2, Ph3, PP2.

hier die Stundentafel mit Quereinsteigersemestern