Sie sind hier

Wir sind gewachsen ...

 

Liebe Studierende, liebe StudienwerberInnen,

dass wir sehr gewachsen sind, habe ich bereits mitgeteilt. Dass wir nun schon das zweitgrößte Gymnasium Tirols sind, hab ich auch erst im Rahmen des letzten Direktorenseminars erfahren. Unsere 860 Studierenden sind nur 4 weniger als die 864 SchülerInnen des derzeit größten Gymnasiums, jenem in der Au.

Wir werden allerdings bald die 10-Stunden-Regelung anwenden. (Sie wissen: in 2 auf einander folgenden Semestern müssen Sie mindestens Module im Ausmaß von 10 Semesterwochenstunden positiv absolvieren; wenn nicht, müssen wir Sie nach „rücksichtswürdigen Gründen“ fragen und Sie streichen, wenn Sie keine nennen.) Dann werden wir wohl etwa 40 von Ihnen streichen müssen. 15 von Ihnen haben wir gestern bereits gestrichen, aber aus dem allerbesten Grund: weil sie maturiert haben. Und die Beratungs- und Einstufungsgespräche für den Eínstieg ins Sommersemester ab Februar laufen bereits wieder.

11.10.2017, mb